PINNWAND

Beitrag schreiben

Alexander F. Peters

INSIDER

28.11.2019 @ 18:11 Uhr

Training bei chronischen Rüchenbeschwerden

Training wird in medizinischen Leitlinien zur Therapie von chronischen, unspezifischen Rückenschmerzen empfohlen. Doch ob die verschiedenen Formen des Trainings gleichwertig sind, untersuchte jetzt ein belgisches Forscherteam:
In einer Netzwerkanalyse wurden 89 Studien berücksichtigt, mit folgenden
Interventionen: 
• Pilates, 
• Krafttraining, 
• Stretching, 
• McKenzie-Übungen, 
• Yoga, 
• Flexionstraining, 
• wasserbasiertes Training, 
• multimodales Training, 
• stabilisierendes Training

Ergebnisse:
Die besten Interventionen in Abhängigkeit zu folgenden Parametern:
?Schmerz:
• Platz 1 Pilates
• Platz 2 Krafttraining
• Platz 3
 Stabilisationstraining

?Funktion:
•  1) Krafttraining
•  2) Stabilisationstraining
•  3) aerobes Training und 
•  4) Krafttraining

Fazit der belgischen  Autoren: „Krafttraining, Pilates und  Stabilisationstraining sind die wirksamsten Behandlungen bei chron., unspez. Rückenschmerzen.
Sie erscheinen oft besser als therapeutische  Handanlagen.
Wichtig ist eine gute Anleitung durch Training mit therapeutischer Ausbildung, z. B. Physiotherapeuten.
Artikel von Alexander F.Profil von Alexander F.Alexander F. Als Kontakt


SENDEN

Deine Werbung hier

Als Firma hier im Login werben? Schreib uns an:
OKDurch die Nutzung dieser Website bin ich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren »